Sonntag, 9. März 2014

Wir stellen vor...

Gut besucht
Heute, am 9. März, haben sich in der Halbzehnuhrmesse die 80 Kinder aus beiden Stockerauer Volksschulen vorgestellt, die heuer die erste Heilige Kommunion empfangen werden. Die Messe begann mit einem  großen Einzug der Kinder, Ministranten und Priester in unsere Kirche. Unsere Familienmessenmusikgruppe spielte dazu auf und sang das schöne Lied "Komm in unserer Mitte, o Herr".
Die Predigt-Szene
Zum Evangelium von Jesu Versuchung in der Wüste, das sicher eine gewisse Herausforderung für eine Kinderpredigt war, sprach mit den Kindern unser Kaplan Tomasz Iwandowski und Erika Trabauer und Bernadette Bruckner bauten dazu vor dem Altar eine Szene auf, die alle Symbole der Versuchung Jesu durch den Teufel beinhaltete. Nach der Predigt erfolgte die Vorstellung aller 80 Kinder und ihrer Betreuerinnen und Betreuer (die allerdings die Männer-Quote noch nicht erfüllen konnten). Alle Kinder versammelten sich dann um den Altar. Nach dem Vater Unser schwärmten die Erstkommunion-Kinder in die Kirche aus und suchten sich einen Erwachsenen aus, der eine Karte mit der Bitte um das Gebet für ein bestimmtes Kind bekam.

Über 30 Fotos, die dankenswerter Weise Karl Trabauer machte, gibt es in unserem Fotoalbum oder direkt hier.

Und die Bitte an Jede und Jeden, der eine dieser gelben Karten bekam: Aufs Beten nicht vergessen. Zumindest bis zum 16. und 23. Mai, dann ist die Feier der Erstkommunion jeweils für eine Volksschule.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.