Mittwoch, 5. März 2014

Heute ist Aschermittwoch

Das ist der Beginn der vierzigtägigen Fastenzeit, wenn man die Sonntage abzieht, die keine Fast- sondern Festtage sein sollen. Bei der Abendmesse um 18:30 werden wir als Zeichen, dass wir sehr vergänglich sind, das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet bekommen.

Unsere Firmlinge haben auch schon ein Zeichen der Fastenzeit gesetzt. Manfred Plattner schreibt uns dazu:
"Firmlinge haben mit Heimbewohnern der Arche Stockerau unter dem Thema Farben des Glaubens und Lebens auf dem Hintergrund einfärbigen Alltags  Seidentücher bunt bemalt. Diese Tücher wurden in einer bewegten Kreuzform auf ein lila Fastentuch genäht.  Die bunten Tücher erzählen von Gottes Liebe, die stärker ist als der Tod und von dem Strahlen und der Freude der mitwirkenden Heimbewohner während des Malens, wie auch der Freude der Firmlinge. Großes Danke an Theresia, Ramona, Nina und alle anderen Mitwirkenden".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.