Dienstag, 4. Februar 2014

Gefangen im Netz

Klingt dramatisch. Aber es ist Teil des Titel eines Vortrages im Rahmen der punkt_um Serie für Eltern und Großeltern, natürlich auch Urgroßeltern, über den Aufenthalt unserer Kinder und Enkelkinder in den sozialen Netzwerken. Gerne wird in den Medien gewarnt und verunsichert, aber die Kinder (und die Eltern, Großeltern und Urgroßeltern) sind trotzdem dort. Was man hier wissen sollte, vermittelt Sascha Brückl am 18. Februar um 19:30 im Pfarrzentrum Stockerau.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.