Montag, 2. Dezember 2013

Rorate - Tauet Himmel


Seit heute 6 Uhr (früh!) gibt es wieder die stimmungsvollen Roratemessen in der Kirche. Bei Kerzenschein und zum Klang der neuen Truhenorgel erlebten doch fast 50 Stockerauerinnen und Stockerauer die erste Roratemesse. Sie sind herzlich eingeladen, am einem Montag, Mittwoch oder Freitag diese Messe mitzufeiern. Vielleicht macht Ihnen ein stimmungsvolles Foto Lust aufs dabeisein?

Hier (aus Wikipedia) gibt es den gesungenen lateinischen Vers aus dem Buch Jesaia des Alten Testaments, der den Roratemessen den Namen gab.

(Fotos: Flandorfer)

Lateinisch:
Rorate caeli desuper,
et nubes pluant iustum:
aperiatur terra,
et germinet Salvatorem

Deutsch:
Tauet Himmel, von oben,
ihr Wolken, regnet den Gerechten:
Es öffne sich die Erde
und sprosse den Heiland hervor.
(Jes 45,8)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.