Freitag, 6. Dezember 2013

Die ganze Woche

Als Service eine leichter auf kleinen Bildschirmen lesbare Variante der Verlautbarungen.

Sonntag 8. Dezember - MARIA EMPFÄNGNIS (Zweiter Adventsonntag)
Gewöhnliche Messordnung.

Dienstag, 10. Dezember
19:30 Ökumenische Bibelrunde (evangelisches Pfarrzentrum)

Samstag, 14. Dezember
18:30 Vorabendmesse - Generalprobe für Sonntag (9:30 UhrORF Fernsehübertragung)

Sonntag, 15. Dezember - DRITTER ADVENTSONNTAG
Am dritten Adventsonntag 15. Dezember findet wieder eine Live-übertragung der 9:30 Uhr Messe aus der  Pfarrkirche Stockerau statt. Als Fernsehmesse wird diesmal eine FAMILIENMESSE übertragen. Bitte scheuen  Sie sich nicht, den Gottesdienst live zu besuchen und wie gewohnt als Familienmesse mitzufeiern. Wir haben  diesen Gottesdienst ausführlich vorbereitet und hoffen auf viele Mitfeiernde, vor allem auch Familien mit Kindern.  Die Familienmesse wird so gefeiert, wie sie es in Stockerau gewohnt sind. Musikalisch wird uns die  Familienmessgruppe und das Ensemble der Jugendmessen begleiten.
Deshalb gilt es einige Dinge zu beachten:
  • Am Sonntag 8. Dezember um 9:30 Uhr werden wir bereits einen Probeversuch der geplanten Familienmesse starten,  noch ohne ORF.
  • Von Mittwoch ab 12 bis Samstag Abend wird der ORF in der Pfarrkirche die die Übertragung vorbereiten. Zum  Gebet ist es deshalb besser, die Anbetungskapelle zu nutzen! Die angegebenen Wochentagsgottesdienste finden aber  wie geplant in der Pfarrkirche oder Anbetungskapelle statt. Wir bitten um Verständnis.
  • Die Generalprobe findet dann am Samstag 14.12. um 18:30 Uhr in der Vorabendmesse statt. Das heißt, dass die  Vorabendmesse genau in derselben Weise ablaufen wird, wie die Live-Übertragung. 
  • Die Live-Übertragung findet dann am Sonntag 15. 12. um 9:30 Uhr statt.
  • Die 8 Uhr Messe am 15.12. entfällt
Montag, 16. Dezember

16:00 STERNSINGERPROBE für die Sternsingeraktion von Do 2. bis Montag 6. Jänner 2014. Informations- und  Anmeldezettel liegen auf oder sind in der Pfarrkanzlei erhältlich.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.