Mittwoch, 16. Oktober 2013

Fragwürdige Freiwilligkeit?


Links Hannah Braunsteiner
Heuer findet die Diskussionsreihe der Pfarre "fragwürdig" bei IHM's statt. Heute, Mittwoch, den 16. Oktober war Hannah Braunsteiner zu Gast. Katrin Rother, die auch die Moderation dieser Serie macht, hat uns folgenden Bericht geschickt:

Ein freiwilliges Jahr – ohne Lohn, aber mit tausenden Eindrücken beschenkt!
v.li: Katrin Rother, Hannah B.

Hannah Braunsteiner verbrachte ein Jahr mit Concordia in Rumänien und der Repulik Moldau. 1991 initiierte P. Georg Sporschill SJ Projekte für obdachlose Kinder und Jugendliche in Bukarest mit Hilfe von österreichischen Spendengeldern. Von Beginn an waren ehrenamtlich helfende Hände gerne gesehen. Durch sein Buch  „Die zweite Meile“ inspiriert, machte sich auch Hannah Braunsteiner nach ihrer Matura auf ihren Weg. Nach einem 6-wöchigen Einführungs- und Sprachkurs startete sie in der Republik Moldau in einem Projekt mit älteren Menschen. Einige Kommunikationsschwierigkeiten galt es zu überwinden, um schließlich nach der Mitarbeit in einem weiteren Projekt bereichert aus einem Jahr voll Erfahrungen wieder in Österreich ankommen zu können. Ihren Berichten folgten gespannt  32 Interessierte bei  IHMs und eine mögliche zukünftige Freiwillige lauschte besonders aufmerksam.  Hannah Braunsteiners  nächster Vortrag über ihre Erlebnisse in Rumänien und Moldavien mit Bildern ist am 13.11. um 19.30 im Pfarrzentrum.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.