Sonntag, 1. September 2013

Wegkreuz wieder renoviert


Karl Hochfelsner berichtet uns von einem neu renovierten Wegkreuz. Lesen Sie hier, was er schreibt:

Im Stockerauer Gemeindegebiet stehen viele religiöse Statuen, Bildstöcke, Reliefs an Häuser Fassaden und Holzkreuze. Ich denke nur in der Au an das Mariazeller Walfahrerkreuz, das Kreuz beim Konrad oder das Cholera Kreuz wo jedes Jahr die Bittmesse gefeiert wird.
 Ein schönes Wegkreuz steht auch Richtung Grumethof. Jetzt  erstrahlt es wieder im neuen Glanz. Die Witterung hat dem Kreuz  in den letzten Jahren recht zugesetzt und so war eine Instandsetzung  notwendig. Das Ehepaar Hofbauer, die diesen Platz schon längere Zeit betreuen, haben mit viel Einsatz das Kreuz und diesen Ort wieder wunder schön gestaltet. Dieser Weg zum Grumethof wird von vielen Stockerauer genützt, ob Sportler, Spaziergänger oder Hundebesitzer. Ja auch an die vierbeinigen Lieblinge wurde mit einer bereitgestellten Schale gedacht. Jetzt lädt dieser Ort wieder zu einem kurzen Innehalten ein.

Einen herzlichen Dank an Frau und Herrn Hofbauer!
Karl Hochfelsner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.