Sonntag, 29. September 2013

Die ganze Woche

Es gibt wieder volle Äkschn, wie Arnold Schwarzenegger sagen würde. Hier ein paar gesammelte Hinweise, besonders für Smartphone-Leserinnen und Leser, die den elektronischen Verlautbarungszettel auf ihren klitzekleinen Schirmen nicht ordentlich lesen können.
  • Heute, Sonntag 29.9., gibt es noch in der Abendmesse um 18:30 Musik von C.Ph.E. Bach, gestaltet von Beate Kokits und Johannes Lenius. Alternativ könnte ein Sondergottesdienst um 18:30  in der Filialkirche Oberrohrbach mit Bisch Bünker von der evangelischen Kirche und dem Sommer Sing Chor anlässlich "Fünf Jahre Kirche in Oberrohrbach" besuchenswert sein.
  • Am Dienstag, 1.10., beginnt von 14-16 Uhr die Anmeldung zur Firmung im Mai 2014 im Pfarrbüro.
  • Am Donnerstag, den 3.10., sind Sie herzlich zum Mitflechten der Erntedankkrone ab 14:30 eingeladen
  • Und Freitag und Samstag (4.10. und 5.10.) ist wieder Winter-Kinderkleidertauschaktion. Am Freitag von 16-20 Uhr können Sie gut gereinigte Kinderbekleidung für Herbst und Winter, Spiele und Sportartikel mit gut angehefteten Preisen in ganzen Euros abgeben. Am Samstag können Sie von 10-14 im Pfarrzentrum sondieren und kaufen. Von 15 - 16 Uhr können Sie nicht verkaufte Waren wieder mitnehmen.
  • Nächsten Sonntag, 6.10., ist um 9:30 Erntedankfest, das der Kirchenchor musikalisch gestaltet. Parallel dazu ist im Pfarrsaal Kindergottesdienst. Um 10:30 ist dann die Startveranstaltung der Umweltzertifizierung der Pfarre Stockerau ("EMAS") im Pfarrzentrum.
Vorschau für Vorausschauende:
  • Di, 8.10., 15:00: Musikpuppentheater im Kloster St. Koloman und um 20:00 Mediatation "Brot & Wein" im Meditationsraum über der Anbetungskapelle. Eingang von aussen rechts der Kirche.
  • Mi, 9.10., 19:30: Brot & Wein, Ein Abend mit dem Weinviertler Poeten Rudi Weiß
  • Sa, 12.10., ab 17 Uhr: Kolomansheuriger im Pfarrzentrum - ehemals Pfarrheuriger genannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.