Freitag, 5. Juli 2013

Unser Kirchturm am Freitag abend

Um den Beginn der Aufführung des "Besuches der Alten Dame" bei den Stockerauer Festspielen am Platz vor der Kirche spannender zu machen, spannte sich neben dem Turm etwas vor 20 Uhr, dem Beginn der Aufführung,  ein kräftiger Regenbogen. Aber es blieb trocken...

Übrigens, waren Sie schon Festspiel-Schauen? Es lohnt sich! Wie unser Pfarrer Markus Beranek in der Halbzehnuhrmesse am letzten Sonntag bemerkte, ist das ein Thema, das auch Christen sehr nachdenklich machen sollte - die Relation von Mensch und Geld, die schillernde Anwendung des Moralbegriffes durch die Menschen, die alles argumentierbar macht. Und sogar der Pfarrer von Güllen ist vor den Versuchungen des Geldes nicht gefeit.

Hingehen, Ansehen, im Nach(t)konzert nachklingen lassen und nachdenken... Hier gehts zur Webseite der Festspiele.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.