Montag, 15. Juli 2013

Tausendundein Jahr

Solange ist es am 17. Juli her, dass der irische oder schottische Pilger Koloman in Stockerau gewaltsam zu Tode gekommen ist. Hundertundein Jahr ist es her, dass die Schwestern vom Heiligen Geist in Stockerau ihr Koloman-
Kloster gegründet haben.

Beide Jahrestage werden im Kloster gebührend am 17. Juli, heuer ein Mittwoch - übermorgen - gefeiert.

Am Mittwoch, dem 17. Juli um 17:30 beginnen die Feiern in der Klosterkirche in der Hornerstrasse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.