Sonntag, 9. Juni 2013

Familienmesse und Spendenaktion für Hochwasseropfer

Heute war ein ereignisreicher Sonntagvormittag. Die Sonntagsmesse um Halbzehn war als Familienmesse angelegt. Der Wortgottesdienst wurde dem entsprechend von Erika Trabauer und Bernadette Bruckner kindergerecht gestaltet. Bei der Schriftlesung und den Fürbitten waren die Kinder am Altarraum versammelt und durch Fragen und Antworten direkt in den betreffenden Bibelstellen eingebunden. Dazu moderne Lieder unserer Schola, die von Beate Kokits geleitet wurde.

Nach dem Schlusssegen wünsche Pfarrer Markus Beranek noch allen Vätern, dass sie einerseits ihre Kinder und Familien aufbauen und andererseits auch von ihren Kindern und Familien aufgebaut werden - nicht nur heute am Vatertag.


Wie schon vorher angekündigt, wurde nach den Gottesdiensten für Betroffene des Hochwassers gesammelt. Diese kurzfristig angesetzte Spendenaktion wurde von Frau Christine Bernhaupt organisiert: an einem vor der Pfarrkirche aufgestellten Tisch es gab Gugelhupfe gegen Freie Spende zu erstehen. Der Erlös fliesst der Caritas für diesen Zweck zu. Die Kirchgänger erwiesen sich als mustergültige Spender, es kamen über 950 Euro zusammen. Ein herzliches Vergelt's Gott!





Bildquelle: Bauer / Pfarre Stockerau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.