Montag, 27. Mai 2013

Hörweg 10

Zum 10. Mal fand am Freitag, dem 24. Mai in der Kirche ein Abend der Serie Hörwege zu Gott statt. Diesmal sprach Geri Braunsteiner, einer unserer Pastoralassistenten, über den Text der Pfingstkantate "Wer micht liebt, der wird mein Wort halten". Geri trat in der halbdunklen Kirche sehr eindrucksvoll in pfingstlicher, sehr weis(s)er bodenlanger  Erscheinung auf. Dazu hatte Herbert Lauermann die Kantate zum ersten Pfingstag, Bachwerkeverzeichnis BWV59, von Johann Sebastian Bach ausgesucht, die in kleiner Besstzung aus einem ausdrucksvollem Duett von Sopran und Bass und einem feierlichen Choral für gemischten chor besteht. Sie wurde erstmals in Leipzig für den 1. Pfingsttag am 28. Mai 1724 aufgeführt.

Merken Sie sich den 21. Juni, 20 Uhr, Stadtpfarrkirche Stockerau vor. Da findet der nächste Hörweg zu Gott statt. Es lohnt sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.