Samstag, 4. Mai 2013

Die ganze Woche

Wieder eine Aufstellung der Veranstaltungen der Pfarre, die Sie vielleicht besonders interessieren könnten und die nicht jede Woche stattfinden. Alles tutto completto gibt es natürlich wie immer am Wochenzettel und im  Terminkalender der Pfarre.

Am Sonntag, dem 5. Mai ist um 9:30 bei der Sonntagsmesse wieder Osterpredigt. Diesmal legt uns Diakon Franz Ferstl die Lesungen aus. Er ist "ständiger Diakon" (wie unser Diakon Johann Wolf) und leitet das Wiener Instituts für den Ständigen Diakonat. Der "andere" Diakon, wie unser Diakon Tom,  ist eine Station auf dem Weg zum Priester. Ständige Diakone kennen keine Zölibats-Verpflichtung und sind meist ehrenamtlich und nebenberuflich tätig.

Um 18 Uhr ist dann Diakonatsmaiandacht in Grossmugl - bei schönem Wetter am Marienplatz.

Für Freunde der Feldmessen ist eine Bittagmesse am Montag, dem 6. Mai um 18:30 beim Kreuz in der Au. Wenn Sie beim Kreisverkehr Stockerau Mitte immer gerade in die Au vorstossen, dann finden Sie rechter Hand dieses schöne Kreuz. Auch am Montag, aber um 19:30 ist ein Vortrag für Eltern im Pfarrzentrum. Sie kennen das als eifrige Surferin schon von diesem Artikel.

Dienstag, 7. Mai  ist um 19:00 ein Bildungstreff über Ernährung nach TCM. Mehr gibt es hier.

Donnerstag, 9. Mai ist das Fest Christi Himmelfahrt. Da beginnen auch die Stockerauer Fußwallfahrer ihre schöne Pilgerschaft nach Mariazell. Fast 40 haben sich angemeldet. Das Wetter ist wie es ist. Und nach der 8-Uhr-Messe geht es hinein in die grüne Au.  Und um 9:30, bei der Festmesse, predigt schon wieder ein ständiger Diakon bei der Osterpredigtserie, diesmal ein Heimspiel mit Diakon Johann Wolf.

Und nächsten Sonntag, am 12. Mai gibt es wieder eine Familienmesse (9:30) mit einer Osterpredigt von Kaplan Tomasz Iwandowki. Danach tagt wieder das noch junge Bibelcafe im Pfarrzentrum. Aber das sind ja schon regelmässige Termine - über die werden wir an dieser Stelle nicht mehr sprechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.