Freitag, 12. April 2013

Betten für Ungarn

Auch Beten wäre nicht schlecht. Aber heute geht es um Betten. Lesen Sie dazu den Bericht von Karl Hochfelsner, der in Stockerau für die Pfarr-Caritas arbeitet. Auch informative Bilder hat er uns geschickt. Einige gibt es hier, viele aber in unserer Galerie.

Das Pflegeheim der Stadt Stockerau hat in dieser Woche neue Betten bekommen. Die Caritas Stockerau konnte nach Anfrage bei der Pflegedirektorin Gertrude Spulak für unsere Partner-Pfarren in Budapest 44 Pflegebetten vermitteln. An zwei Tagen wurden diese Betten auf LKW’s verladen. Ein Team von freiwilligen Helfern aus unserer Pfarre, hatten diese schweren Betten in drei Stunden verladen. Auch der Direktor des Kinderspitals aus Budapest, eine der Stellen, wo die Betten gut verwendet werden können, war hier und half fleißig mit.

Ein herzliches „Vergelt‘s Gott“ der Freiwilligen Feuerwehr von Stockerau, die mit ihrem Containerfahrzeug  uns viele Sorgen abgenommen hat. Professionell wurden die Betten verladen und kurz zwischengelagert. Erich Hangel und den anderen Männern möchte ich hier an dieser Stelle für ihren Einsatz recht herzlich danken.

Natürlich gilt
unser Dank auch der Stadtgemeinde Stockerau.


Karl Hochfelsner
Pfarr-Caritas


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.