Donnerstag, 21. März 2013

Osterwünsche aus dem Süden

Schwester Veronika Racková SSpS, Ärztin und Klosterschwester unseres "St. Koloman-Kloster-Ordens" in der Stadt Yei  (das rote A in der Karte) im Südsudan (South Sudan in der Karte), hat uns ihre Osterwünsche mit einem kleinen Bericht zukommen lassen. Hier ist er:

Liebe Freunde!
Viele herzliche Grüße aus Yei, Südsudan. Vergangenen Dienstag haben wir mit der Arbeit am Gemeindezentrum begonnen. Facharbeiter, die Kinder der Sonntagsschule und viele andere legen Hand an. Sie schleppen Sand heran und  verwenden die Ziegel und die Materialien, die die Leute schon in den letzten Monaten vorbereitet haben. Was noch fehlt an Nägeln, Holzlatten etc. wird noch dazugekauft. Sr. Isabela überwacht die Arbeiten.
Schwester Veronika
Ich bewundere besonders die Kinder, die sich auch von der großen Hitze nicht abhalten lassen, mit Begeisterung mitzuhelfen. Ja, es wächst Gott sei Dank eine neue Generation heran, die die Wunden des Krieges nicht mehr unmittelbar zu tragen hat.
Ich wünsche allen Freunden und ihren Familien gesegnete und frohe Ostern!
Sr. Veronika Racková SSpS

19.3.2013
Sie können sich vielleicht noch erinnern: Im Jubiläumsjahr hat die Pfarre eine Projekt unterstützt, das zur Anschaffung eines ordentlichen Geländefahrzeuges für die ärztliche Versorgung der Bevölkerung geführt hat. Das Auto wurde in Stockerau im Klostergarten an die Missionarinnen übergeben.

Auch wir wünschen den Schwestern Gesegnete Ostern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.