Samstag, 30. März 2013

Karsamstag - Hinabgestiegen in das Reich des Todes

In diesem lesenswerten ->Artikel widmet sich der deutschsprachige Blog von Radio Vatikan der Bedeutung des Karsamstags, dem Tag der Grabesruhe, sowie dem Turiner Grabtuch (das heute von einer begrenzten Menge von Menschen besucht werden kann).
Es wird eine Meditation von Papst Benedikt XVI. hervorholt, die dieser 2010 bei seinem Besuch in Turin vor dem Grabtuch gehalten hat. Er stellt nicht die Frage nach Echtheit oder Bedeutung, er fragt nach dem Tod in unserem Leben und nach dem Licht, dass Gott dorthin bringt, wo wir Gott am fernsten sind: Die Sprache von Liebe und Leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.