Sonntag, 24. März 2013

Auf nach Mariazell


Unser Wallfahrtsdirektor Karl Hochfelsner hat wieder darauf aufmerksam gemacht, dass die 36. Fußwallfahrt der Stockerauer nach Mariazell mit Riesenschritten im Anmarsch ist. Start ist wie seit 35 Jahren am Christihimmelfahrtstag, den 9. Mai um 7:45 vor dem Pfarrzentrum. Das Wetter ist so wie es ist. Gemeinsam besuchen die Pilgerinnen und Pilger dann die Achtuhrmesse und machen sich auf den Weg durch die duftende Au. Ankunft in Mariazell ist dann am Montag, dem 13. Mai um ca. 11 Uhr. Es sind ca. 250.000 Schritte, aber jeder einzeln. Nach der Wallfahrermesse, einer erholsamen Mittagspause und der Andacht am Gnadenaltar gehts dann um ca. 16 Uhr mit dem Bus heimwärts nach Stockerau.

Als Motto ist heuer auf Vorschlag von Christoph Baumgartner „Herr, ich vertraue auf Dich...“ ausgewählt worden. Da läßt sich vieles hineinlegen. 

Mehr Infos gibt es noch hier.


Karl bittet alle, die mitgehen möchten, um baldige Anmeldung bei ihm oder in der Pfarrkanzlei.  Zum Eingehen gibt es z.B. den Fußmarsch zur ersten Maiandacht am 1. Mai. Um 13 Uhr ist Abmarsch bei der Kirche und um 15 Uhr die Andacht beim Wallfahrerkreuz an der Donau. Aber die Tagesetappen der echten Wallfahrt sind etwas länger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.