Dienstag, 19. Februar 2013

Das neue Pfarrblatt ist online

Wie immer haben die online Leserinnen und Leser unseres Pfarr-Magazines einen Vorsprung gegenüber den Papiersurferinnen und - surfern. Denn das neue Pfarrblatt Februar 2013, das erste von vier im Jahr 2013,  finden Sie hier in unserem Pfarrweb schon heute.

Morgen erst schleppt  Mesner Hans die 6500 gedruckten Exemplare aus der Druckerei Bösmüller in Stockerau in die Pfarre, bündelt sie in die Pakete der Austrägerinnen und Austräger (20-120 Stück) und ab dem Wochenende der Fernsehmesse werden die ersten das neue Blatt in den Händen halten können.
Ein Leitartikel zur Fastenzeit, zwei Interviews, zwei sechzigste Jubiläen und wie immer eine Menge von Berichten mit zu kleinen Fotos sollten ein interessantes Informationsangebot sein. Auch unsere begabte Karikaturistin Dagmar Ungrad hat sich wieder etwas nettes ausgedacht.

Sie, unsere online Leserinnen und Leser, werden natürlich bemerken, dass viele Artikel im gedruckten Pfarrblatt aus dem Internet stammen und im allgemeinen ein wenig gekürzt und bearbeitet werden. So ist das Leben im Netz. Netzleserinnen und - leser sind schneller.

Viel Vergnügen mit der neuen Ausgabe und wenn sie Ihnen gefällt oder Sie gerne etwas anders haben möchten: Ein Kommentar zu diesem Artikel freut die Redaktion, so oder so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.