Montag, 3. Dezember 2012

Sich verwurzeln...

Advent, sich verwurzeln in Gottes Liebe. Das ist das Motto des ersten Adventsonntages. Dazu gibt es auch was in der Stadtpfarrkirche anzusehen (links unter der Kanzel). Der Text dazu heisst:

ADVENT — SICH VERWURZELN IN GOTTES LIEBE
Gott hat uns Menschen schon in den Schriften des alten Bundes Rettung und Heil verheißen. Gottes unendliche Liebe kommt zu Weihnachten zu uns,
ln dieser ersten Adventswoche laden wir alle ein, über dieses Kommen Jesu aus Liebe von neuem nachzudenken, uns gleichsam unserer Wurzeln in Gottes Liebe neu bewusst zu werden, so dass wir Standfestigkeit gewinnen gegen die Stürme und Unruhen unserer Zeit.
 

Die Liebe Gottes zu uns Menschen öffnet uns die Augen für:
  • echte Begegnungen. für Zeit zum Zuhören, Innehalten, Still werden, Staunen.
  • in der liebenden Gegenwart Gottes verweilen, mir selbst und anderen Zeit schenken, seine Liebe in anderen Menschen, in der Natur, in mir selbst zulassen.
  • uns täglich neu zusagen. dass uns sehr mag und dieses Wissen uns Sicherheit und Halt im Leben gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.