Freitag, 14. Dezember 2012

Neues Gotteslob kommt im Advent 2013

Laut einer Mitteilung auf der Hompage der Erzdiözese Wien liegt nun für das neue Gotteslob von den Bischofskonferenzen von Deutschlad, Österreich und Bozen/Brixen das Einverständnis zur Drucklegung vor. Auch die römische Kongregation für Gottesdienst und Sakramentenordnung hat ihre Zustimmung gegeben. Das Gotteslob soll im Advent 2013 erscheinen. Neben dem Stammteil wird es wieder einen Österreich-Anhang geben.

Die neu gestaltete, aber dennoch in der Kontinuität des bewährten Gotteslobes stehende Ausgabe sei weiterhin dem Anspruch des Zweiten Vatikanischen Konzils verpflichtet: "Den Gläubigen etwas Gültiges zeitgemäß an die Hand zu geben: zum Lob Gottes und zum Heil des Menschen".

Lesen Sie hier den Arikel im Original.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.