Donnerstag, 6. Dezember 2012

Blick in das Gotteslob?

Johannes Lenius
Der Titel klingt wahrscheinlich für "Nicht-Kircheninsider" sehr philosophisch, ist  aber ganz einfach eine Einladung von Johannes Lenius, der im Vikariat Nord für Kirchenmusik zuständig ist, sich singend auf Weihnachten vorzubereiten.

Am 14. Dezember 2012 um 18:00 Uhr findet im Pfarrzentrum Stockerau eine kirchenmusikalische Fortbildungsveranstaltung statt.

 „Der Blick in das GOTTESLOB“

lautet der Titel und hat vor allem die musikalischen Gesänge der Weihnachtszeit im Blick.

Dabei werden  aber auch bereits Gesänge aus dem neuen, 2013 erscheinenden GOTTESLOB (dem Liederbuch der deutschsprachigen katholischen Kirche) vorgestellt und erarbeitet.
Konkret möchte ich folgende Gesänge einstudieren:
  • Ordinariumsgesänge:
  • Ehre Gott in der Höhe (Heino Schubert)
  • Halleluja (Fintan O’Carrol)
  • Nimm, O Gott, die Gaben, die wir bringen (A.L. Webber)
  • Heilig (Owen Alstott)
  •  Weihnachtsgesänge
  • Ich steh an deiner Krippe hier (Mel: Schemelli)
  • In tiefer Nacht trifft uns die Kunde (Antoine Oomen)
  •  Psalmengesänge:
  • Weihnachten – Am Tag (Kantorale III Nr 8, Nr. 9 u 10)
  • 1. Jänner – Neujahr (Kantorale III Nr 12)
  • Singt unserm Herrn (2 Chorteile und Orgel)
Die Gesänge sind so ausgewählt, dass diese auch in den Liturgischen Feiern gesungen werden können. Die Noten werden als Gemeindezettel, sowie auch mit Orgelbegleitung mitgegeben.

Mit herzlichem Gruß
Johannes Lenius

PS.: Die Veranstaltung ist offen für alle Sängerinnen und Sänger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.