Sonntag, 4. November 2012

Herbstwanderung


Pünktlich zu Beginn des Monats November ruft Wallfahrtsdirektor Karl Hochfelsner seine Mariazeller Fußwallfahrerinnen und -wallfahrer zur Herbstwanderung von Langenzersdorf über den Bisamberg nach Hagenbrunn. Dort fand heuer die Ehrung und "Verabschiedung" von Rudi Muth statt, dem wackeren Wallfahrtsbegleiter, der 13 Male die schwere Last der Seesäcke und Schrankkoffer mit seinem Auto samt Hänger getragen hatte. Neben einer Ansprache bekam er das Buch zur Jerusalemwallfahrt (siehe Veranstaltung am 7. 11, diesem Mittwoch) und eine Bild der Gnademutter von Mariazell. Nach einem von Rudi gespendeten Ehrenachterl brach die Wandererpartie in dunkler Nacht durch den Wald voller lauernder Gefahren wieder Richtung Schnellbahnstation Langenzersdorf auf.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.