Freitag, 9. November 2012

Großkampftag

Am Donnerstag, dem 15. November ist das Fest des Landespatrons von Niederösterreich, dem Hl. Leopold. Manche haben frei. Das ist auch gut so, denn am Abend stauen sich die Programmpunkte der Pfarre:
  • Das beginnt um 18:30 mit einer  Mütterrunde - „Die ersten Christinnen“. Wer waren sie, was war ihre Berufung und Sendung, was bedeutet unser „Christin-Sein“ heute? Referent ist  Pfarrer Markus Beranek. Die Mütterrunde ist eine schon lange bestehende Gruppe der Katholischen Frauenbewegung in Stockerau.
  • Um 19:00 tanzt wieder Ulli Bixa im Kreis. Alle Interessierten und Tanzfreudigen allen Alters sind dazu herzlich eingeladen. Wir beginnen um 19:00 im Pfarrsaal. 10,-  ist der Unkostenbeitrag. Nähere Infos auch auch hier.
  • Auch um 19:00 Uhr, aber in der Küche des Pfarrzentrums, tanzt der Bildungstreff - KULINARISCHE MITBRINGSEL „Selbstgemachtes“ erfreut sich großer Beliebtheit, Referentin ist Anna Reinsperger, eine Seminarbäuerin. Übrigens: am Montag, 19. November , 19:00 geht der Bildungstreff in die nächste Runde (passt gut zu Großkampftag...) mit der Veranstaltung BROTBACKEN mit Anni Fuchs.
  • Und etwas später um 19:30 Uhr trifft sich die Patrizierrunde der Legio Mariens: „Gottes Gerechtigkeit ist seine Barmherzigkeit“ ist ihr ansprechendes Thema.
Gut dass Pfarrer Anton Eder das Pfarrzentrum groß genug gebaut hat. So ist genug Platz für alle.

Das Bild ist übrigens Leopold III. der Heilige vor der Stadt Klosterneuburg. Es stammt aus dem Babenberger Stammbaum, um 1490, Stift Klosterneuburg. Quelle: Wikipedia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.